InterLese 2015 – 25 Jahre Sachsen-Anhalt

Die diesjährige InterLese findet vom 2. bis 7. November unter dem Motto „25 Jahre Sachsen-Anhalt“ statt.

Teil nehmen neben Autorinnen und Autoren aus Partnerländern und Partnerregionen Sachsen-Anhalts auch Autorinnen und Autoren aus Bosnien-Herzegowina, Frankreich, Georgien, Italien, Kanada, den Niederlanden, Schweden und Tschechien.

Höhepunkte dieser literarischen Veranstaltungsreihe werden sein:

  • 2.11. – 19.00 Uhr, Saalesparkasse Merseburg: Eröffnungsveranstaltung u.a. mit dem Walter-Bauer-Preisträger Henry Beissel (Kanada).
  • 3.11. – 19.00 Uhr, Landesvertretung Sachsen-Anhalts beim Bund, Berlin: Lesung u.a. mit Dato Barbakadse (Georgien), Pär Hansson (Schweden), Erik Lindner (Niederlande), Nicki Pawlow (Bulgarien).
  • 4.11. – 17.00 Uhr, Literaturhaus Magdeburg: InterLese-Kolloquium u.a. mit: Anna Santoliquido (Italien), Tanja Stupar-Trifunovic (Bosnien-Herzegowina), Issa Fayad und Zardasht Badr (Syrien).
  • 4.11. – 18.00 Uhr, Martin-Luther-Universität, Halle, Neuer Campus, Hörsaal II: Lesung mit Thomas Hartwig (Berlin) aus: „Die Armenierin“
  • 6.11. – 19.00 Uhr, Mösthinsdorf, Kirche: Chanson-Abend mit Liselotte Hamm und Jean-Marie Hummel (Frankreich)

Weitere Veranstaltungen finden auch mit weiteren Autorinnen und Autoren in Schulen und Bibliotheken des Landes, vor allem im Landkreis Anhalt-Bitterfeld, in der Landeshauptstadt und im Saalekreis statt. Mehr überwww.fbk-lsa.de

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Archiv