Lüg uns an! Schreibwettbewerb Münchhausen

Du hast viel Fantasie? Du kannst gut schreiben? Du wolltest schon immer mal so richtig lügen? Dann los! Hier ist Deine Gelegenheit.

Erlebniswelt Museen e. V. und die Kreisvolkshochschule Mansfeld-Südharz suchen im Rahmen der Landesliteraturtage den neuen besten Lügenbaron. Also schick uns Deine Münchhausengeschichte, Dein Lügenmärchen! Teilnehmen dürfen Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen sowie Berufsschüler. Einsendeschluss ist der 15. Juli 2013. Einsendungen an: Erlebniswelt Museen e. V. Rudolf-Breitscheid-Str. 20/ 22 06526 Sangerhausen Tel.: 03464/ 90 51 89 Info@Erlebniswelt-Museen.de

Und so geht’s:

Denk Dir eine Lügengeschichte aus, die auf den ersten Blick wirklich passiert sein könnte. Orientiere Dich am besten an den berühmten Erzählungen des Lügenbarons Münchhausen. Lass Fantasie, Humor und Sprachwitz freien Lauf und rücke die Wirklichkeit in ein neues Licht. Führe die biologischen oder physikalischen Gesetze ad absurdum oder stelle menschliches Verhalten in Frage. Aber lüge nicht einfach ins Blaue hinein, gib Deiner Geschichte einen tieferen Sinn und setze die lange Tradition der Lügengeschichten und Schwänke fort. Integriere die Besonderheiten Deiner Region, baue Landschaft, Traditionen und Geschichte(n) ein. Nimm Bezug auf aktuelle oder historische Ereignisse. Anforderungen Die eingesandten Geschichten dürfen weder einen politischen Hintergrund noch sexuelle Bezüge aufweisen. Sie spielen in der Gegenwart oder in der Zeit Münchhausens (18. Jahrhundert). Alle eingesandten Geschichten müssen in der Ego-Perspektive erzählt sein. Die Geschichten müssen eigenständig verfasst sein, es dürfen maximal zwei Autoren beteiligt sein. Gruppenarbeiten sind nicht zulässig. Je Teilnehmer dürfen maximal drei Geschichten eingesandt werden. Prämierung Die besten Arbeiten werden in drei Altersklassen (bis 12 Jahre, 13 bis 17 Jahre, 18 bis 21 Jahre) ausgezeichnet. Die prämierten Teilnehmer haben über den Friedrich-Boedecker-Kreis die Möglichkeit, an der Landesschreibwerkstatt teilzunehmen. Möglich ist unter Umständen auch eine Veröffentlichung. Für die besten Lügner gibt es außerdem im Herbst einen Schnuppertag in der renommierten Sangerhäuser Grafikagentur new face werbeagentur!

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Archiv